Aktuelles:

Bangladesch -

Ein Land vor großen Herausforderungen
Amnesty International in Kooperation mit der Volkshochschule

Beginn
Mi., 07.12.2022, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Bernhard Hertlein
Ort Ravensberger Park 1, Volks-hochschule; Murnau-Saal
Anmeldung ohne Anmeldung

Doppelt so viele Einwohner wie Deutschland auf einer Fläche von 40 Prozent der Bundesrepublik: Das sind die äußeren Daten für Bangladesch. Dahinter steht ein Land mit großen Herausforderungen und Chancen. Stichworte sind Klimaveränderung, Textilindustrie, autoritäres Regime, Islamisierung, Einschränkungen der Meinungsfreiheit. Seit Anfang der neunziger Jahre ist Bielefelder Sitz der Bangladesch-Ländergruppe von Amnesty International. Ihr Sprecher Bernhard Hertlein war wiederholt in dem Land, kann darüber berichten und stellt sich am 7. Dezember gern allen Fragen.

  

Filmabend Detmold: Iran

Freitag, 09.12.2022, 19:30 Uhr

Vortragssaal der VHS

Krumme Str. 20, 32756 Detmold

Eintritt frei

Flyer zum Download  hier

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte zeigt die Detmolder Gruppe von Amnesty International einen Film über zwei iranische Techno-DJs, Arash und Anoosh.

Die beiden organisieren unter gefährlichen Umständen einen Rave in der Wüste. Zurück in Teheran, versuchen sie ihr illegal produziertes Musikalbum ohne Bewilligung unter die Leute zu bringen. Doch es droht Verhaftung wegen satanistischer Umtriebe. Wie es Arash und Anoosh trotzdem schaffen, zeigt dieser Film von Susanne Regina Meures (Länge: 84 Min)

 

 

Büro:


Amnesty International
Bezirk Ostwestfalen-Lippe (3480)
Jöllenbecker Str. 103
33613 Bielefeld


Büro-Öffnungszeiten:
Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat:
19:00-20:00 Uhr
Tel.: (0521) 967 944-0
Fax: (0521) 967 944-1
E-Mail: bezirk@amnesty-owl.de

Asyl

Sprechzeiten sind nach Vereinbarung
im Bezirksbüro Jöllenbecker Str. 103
33613 Bielefeld

Tel: (0521) 17 82 03
Fax: (0521) 967 944-1
E-Mail: asyl@amnesty-owl.de


Presse:

Ansprechpartner:
Krishen Mertens und Johannes Knippenberg
E-Mail:presse@amnesty-owl.de

 

Amnesty-Gruppen in OWL

Sitz des Bezirks Ostwestfalen-Lippe ist Bielefeld.
Hier treffen sich auch regelmäßig die Mitglieder einiger Kogruppen und der Bielefelder Gruppe.

Das Bezirksbüro in Bielefeld ist Anlaufstelle für alle, die Kontakt zu Amnesty International suchen oder sich über Menschenrechts-Themen informieren möchten. Zu vielen Themen sind Faltblätter und Informationsbroschüren vorrätig. Wer konkrete Anliegen von Amnesty International mit seiner Unterschrift unterstützen möchte, kann das hier ebenfalls tun.


Mitmachen

Sie wollen sich für die Menschenrechte einsetzen? Amnesty International bietet Ihnen viele Möglichkeiten. Werden Sie in einer unserer zahlreichen Gruppen aktiv, beteiligen Sie sich an Urgent Actions, die zugunsten akut bedrohter Menschen gestartet werden, oder setzen Sie sich in Appellen und „Briefen gegen das Vergessen“ für die Opfer von Menschenrechtsverletzungen ein. Engagieren Sie sich als Mitglied oder unterstützen Sie uns als Förderin oder Förderer. Jede Stimme und jeder Beitrag helfen.

Gerne können Sie sich in einem persönlichen Gespräch über Ihre Möglichkeiten informieren, die Arbeit von Amnesty International zu stärken.

Bielefeld 1258

Wir treffen uns jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 19:30-21:00 Uhr im Bezirksbüro Jöllenbecker Str. 103 in 33613 Bielefeld.

Tel.: (0521) 967 944-0
E-Mail: bielefeld@amnesty-owl.de

Gütersloh 1160

Wir freuen uns über alle, die aktiv bei uns in der Gruppe mitarbeiten möchten. Je nach persönlichen Neigungen und verfügbarer Zeit lässt sich wahrscheinlich für jeden ein passendes Arbeitsfeld finden. Wir suchen immer Leute mit Fremdsprachenkenntnissen für das Übersetzen von Briefen und ähnlichem.

Kontakt:
Olaf Blomberg
Tel.: 05241 / 70 80 452
E-Mail: guetersloh@amnesty-owl.de

Herford 1644

Alle Infos hier: https://amnesty-herford.de

Lippstadt 1568

Wir treffen uns derzeit einmal monatlich mittwochs im „Mikado“ in Lippstadt.

Minden 1071

Folgt uns auf Twitter unter: amnesty_minden_1071 oder auf Facebook: https://www.facebook.com/amnestyminden

Kontakt: Wiebke Buth
E-Mail: minden@amnesty-owl.de

Lemgo

Interessierte können ohne viel Aufwand in unserer Gruppe mitarbeiten, für Gefangene aktiv werden und zu ihrer Freilassung beitragen! Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen!

Kontakt: Helmut Frische, Email: hefrilemgo@web.de, Tel.: 05261/72585

Detmold 1602

Alle Infos hier: https://amnesty-detmold-lippe.de

Bünde

Alle Infos hier: http://amnesty-buende.de/

Paderborn 1216

Alle Infos hier: http://www.amnesty-paderborn.de/

 


Koordinationsgruppen

Die Koordinationsgruppen oder kurz „Ko-Gruppen“ sind Spezialgruppen, die bundesweit zu bestimmten Ländern oder Themenschwerpunkten arbeiten.

Ihren Mitgliederschwerpunkt und Sitz in Bielefeld haben folgende Ko-Gruppen:

Ko-Gruppe Iran (Länder-Ko-Gruppe 2413)

Ko-Gruppe Bangladesch/Nepal/Bhutan (Länder-Ko-Gruppe 2213)

Ko-Gruppe Sudan (Länder-Ko-Gruppe 2054)

Ko-Gruppe Menschenrechtsbildung