Aktuelles:

Bangladesch -

Ein Land vor großen Herausforderungen
Amnesty International in Kooperation mit der Volkshochschule

Beginn
Mi., 07.12.2022, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Bernhard Hertlein
Ort Ravensberger Park 1, Volks-hochschule; Murnau-Saal
Anmeldung ohne Anmeldung

Doppelt so viele Einwohner wie Deutschland auf einer Fläche von 40 Prozent der Bundesrepublik: Das sind die äußeren Daten für Bangladesch. Dahinter steht ein Land mit großen Herausforderungen und Chancen. Stichworte sind Klimaveränderung, Textilindustrie, autoritäres Regime, Islamisierung, Einschränkungen der Meinungsfreiheit. Seit Anfang der neunziger Jahre ist Bielefelder Sitz der Bangladesch-Ländergruppe von Amnesty International. Ihr Sprecher Bernhard Hertlein war wiederholt in dem Land, kann darüber berichten und stellt sich am 7. Dezember gern allen Fragen.

  

Filmabend Detmold: Iran

Freitag, 09.12.2022, 19:30 Uhr

Vortragssaal der VHS

Krumme Str. 20, 32756 Detmold

Eintritt frei

Flyer zum Download  hier

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte zeigt die Detmolder Gruppe von Amnesty International einen Film über zwei iranische Techno-DJs, Arash und Anoosh.

Die beiden organisieren unter gefährlichen Umständen einen Rave in der Wüste. Zurück in Teheran, versuchen sie ihr illegal produziertes Musikalbum ohne Bewilligung unter die Leute zu bringen. Doch es droht Verhaftung wegen satanistischer Umtriebe. Wie es Arash und Anoosh trotzdem schaffen, zeigt dieser Film von Susanne Regina Meures (Länge: 84 Min)

 

 

Büro:


Amnesty International
Bezirk Ostwestfalen-Lippe (3480)
Jöllenbecker Str. 103
33613 Bielefeld


Büro-Öffnungszeiten:
Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat:
19:00-20:00 Uhr
Tel.: (0521) 967 944-0
Fax: (0521) 967 944-1
E-Mail: bezirk@amnesty-owl.de

Asyl

Sprechzeiten sind nach Vereinbarung
im Bezirksbüro Jöllenbecker Str. 103
33613 Bielefeld

Tel: (0521) 17 82 03
Fax: (0521) 967 944-1
E-Mail: asyl@amnesty-owl.de


Presse:

Ansprechpartner:
Krishen Mertens und Johannes Knippenberg
E-Mail:presse@amnesty-owl.de

 

 Aktuelles:

Bangladesch -

Ein Land vor großen Herausforderungen
Amnesty International in Kooperation mit der Volkshochschule

Beginn
Mi., 07.12.2022, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Bernhard Hertlein
Ort Ravensberger Park 1, Volks-hochschule; Murnau-Saal
Anmeldung ohne Anmeldung

Doppelt so viele Einwohner wie Deutschland auf einer Fläche von 40 Prozent der Bundesrepublik: Das sind die äußeren Daten für Bangladesch. Dahinter steht ein Land mit großen Herausforderungen und Chancen. Stichworte sind Klimaveränderung, Textilindustrie, autoritäres Regime, Islamisierung, Einschränkungen der Meinungsfreiheit. Seit Anfang der neunziger Jahre ist Bielefelder Sitz der Bangladesch-Ländergruppe von Amnesty International. Ihr Sprecher Bernhard Hertlein war wiederholt in dem Land, kann darüber berichten und stellt sich am 7. Dezember gern allen Fragen.

  

Filmabend Detmold: Iran

Freitag, 09.12.2022, 19:30 Uhr

Vortragssaal der VHS

Krumme Str. 20, 32756 Detmold

Eintritt frei

Flyer zum Download  hier

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte zeigt die Detmolder Gruppe von Amnesty International einen Film über zwei iranische Techno-DJs, Arash und Anoosh.

Die beiden organisieren unter gefährlichen Umständen einen Rave in der Wüste. Zurück in Teheran, versuchen sie ihr illegal produziertes Musikalbum ohne Bewilligung unter die Leute zu bringen. Doch es droht Verhaftung wegen satanistischer Umtriebe. Wie es Arash und Anoosh trotzdem schaffen, zeigt dieser Film von Susanne Regina Meures (Länge: 84 Min)